강간죄 등 성폭력범죄의 구성요건에 대한 재검토 - 개정 아동청소년성보호법 및 성폭력특례법에 대한 비판적 검토와 함께 -

Title
강간죄 등 성폭력범죄의 구성요건에 대한 재검토 - 개정 아동청소년성보호법 및 성폭력특례법에 대한 비판적 검토와 함께 -
Other Titles
Eine Überlegung für Tatbestande der sexuellen Vergewaltigung - mit der Überprüfung des 'Gesetz für den sexuellen Schutz der Kindern und Jugendlichen' und 'Sondergesetz über die Strafe der Sexualdelikte' -
Author(s)
김혜정
Keywords
Vergewaltigung; Sexualkriminalität; sexuelle Selbstbestimmung; Gewalt und Drohung; Beischlaf; 강간죄; 성폭력범죄; 폭행과 협박; 성적자기결정권; 간음개념; Vergewaltigung; Sexualkriminalität; sexuelle Selbstbestimmung; Gewalt und Drohung; Beischlaf
Issue Date
201112
Publisher
한국비교형사법학회
Citation
비교형사법연구, v.13, no.2, pp.63 - 87
Abstract
Diese Arbeit umfasst eine Überlegung für Tatbestandmerkmale des sexuellen Vergewaltigung. Wegen eines Film "Dogani" lässt die koreanische Gesellschaft ihren Ärger an den Sexualdelikte aus. In dieser Situation wurde 'das Gesetz für den sexuellen Schutz der Kindern und Jugendlichen' und 'das Sondergesetz über die Strafe der Sexualdelikte' plötzlich geändert. Aber diese Änderung hat einige Probleme. Im gegenwärtigen koreanischen StGB wird als ein Verbrecher gegen sexuelle Vergewaltigung bestraft, wer mit einer Frau durch Gewalt oder Drohung den Beischlaf vollzieht. Unter diesem Gesetz ist es streitig, ob solcher Täter gem. § 297 des kStGB bestraft wird, wer einen transsexuellen Man vergewaltigt oder mit seiner Ehefrau durch Gewalt beischläft, dadurch die sexuelle Selbstbestimmung eindeutig verletzt wird. Momentan wird die sexualen Erkenntnis in Korea viel verändert. Unter dem Gesichtpunkt der sexuellen Selbstbestimmung als schutzbare Rechtsgut der Vergewaltigung müssen transsexuelle Männer, Ehefrau und auch Männer als Tatobject der Vergewaltigung aufgenommen werden. Dafür ist es notwendig, dass wir zuerst den Begriff der "sexuellen Vergewaltigung" ändern. Außerdem unter diesem Gesetz soll der Grad von Gewalt oder Drohung in der Vergewaltigung der engste sein, dass er den Wiederstand der Opfer unmöglich oder bemerklich schwer macht. Aber meiner Meinung nach soll der Grad von Gewalt oder Drohung in der Vergewaltigung nur der enge genug sein.
URI
http://hdl.handle.net/YU.REPOSITORY/24051
ISSN
1598-091X
Appears in Collections:
법학전문대학원 > 법학전문대학원 > Articles
Files in This Item:
There are no files associated with this item.
Export
RIS (EndNote)
XLS (Excel)
XML


qrcode

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

BROWSE